Platz da für die nächste Generation: Erste „Kidical Mass“ Düsseldorf! - ADFC Düsseldorf

Platz da für die nächste Generation: Erste „Kidical Mass“ Düsseldorf!

Ein voller Erfolg war die erste Familien-Fahrraddemo für ein kinder- und fahrradfreundliches Düsseldorf.

Am Samstag, 19. September, dem bundesweiten Aktionswochenende, radelten rund 300 Kinder und Eltern kreuz und quer durch Pempelfort und Derendorf bis zum Rhein – vorbei an vielen Schulen und über zahlreiche große, gefährliche Kreuzungen.

Eine Düsseldorfer Elterninitiative rund um Nadja Eilers hatte diese erste Kidical Mass  (zusammengesetzt aus "Kids" und "Critical Mass") ins Leben gerufen. Der ADFC Düsseldorf unterstützte die tolle Aktion mit Werbung in den sozialen Medien, einem soundbike samt Mikro-Anlage, mit Ordnern und mitradelnden Aktiven.

Initiatorin Nadja Eilers fordert: „Kinder und Jugendliche sollen sich überall sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können! Dazu brauchen wir ein sicheres Schulradwege-Netz, verkehrsberuhigte Bereiche vor Schulen und Kitas und vieles mehr“.

Lerke Tyra, stellvertretende Vorsitzende des ADFC Düsseldorf ergänzt: „Die Bedingungen zum Radfahren für Kinder in unserer Stadt sind ausgesprochen schlecht, das wurde auch im ADFC-Fahrradklima-Test bestätigt. Drei Viertel der Erwachsenen sagen, man könne Kinder nur mit schlechtem Gefühl oder gar nicht alleine Fahrradfahren lassen. Kein Wunder, denn die Infrastruktur ist für das Auto gemacht, Radwege sind oft viel zu schmal, holprig oder nicht vorhanden. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Menschen von 8-88 sicher durch Düsseldorf radeln können.“

Hier die Petition für ein kinder- und fahrradfreundliches Düsseldorf unterschreiben!

Hintergrund: 
Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung. Seit 2017 gibt es sie auch in Deutschland. Bei bunten Fahrraddemos erobern Radfahrende von 0 bis 99 Jahren die Straße.
Kinder und nachhaltige Mobilität sowie lebenswerte Städte stehen im Fokus. Die Kidical Mass hat die Vision, dass sich alle Kinder und Jugendliche sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können. Sie gibt den Kindern eine Stimme im Verkehr, zeichnet ein positives Zukunftsbild, vernetzt und mobilisiert Alt und Jung über die Grenzen der Radszene hinaus.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

ADFC Düsseldorf schlägt 10 Velorouten vor

Sicher und zügig durch die Stadt: Schluss mit dem Stückwerk

ADFC fordert freien Zugang auch für Lastenräder zur Uniklinik

Nach dem Umbau des Zugangs der Uniklinik von der Moorenstraße ist die Durchfahrt für Lastenräder und Fahrräder mit…

ADFC für Neubau der Fahrradbrücke am Rheinhafen

Tyra: "Die 30 Jahre alte Infrastruktur nur sicherheitstechnisch zu verbessern, passt nicht zur geplanten Fahrradstadt…

Macht mit beim Jubläums-STADTRADELN 2023

Dieses Jahr findet vom 12. Mai bis 1. Juni zum zehnten Mal das STADTRADELN in Düsseldorf statt. Der ADFC Düsseldorf ist…

8. Mai ADFC Fahrradsternfahrt 2022

Am Sonntag, 8. Mai, demonstrieren wir mit einer Großdemo, einer Fahrradsternfahrt und einer Laufdemo für eine sofortige…

Rad- und Fußweg am Joseph Beuys-Ufer

Ausbau des Radwegs am Josef-Beuys-Ufer Düsseldorf in 2021

ADFC Düsseldorf kritisiert den geplanten Ausbaustandard:

Ein nur 2,5 m breiter Zwei-Richtungs-Radweg ist schon für den…

Wahlprüfsteine ADFC Düsseldorf zur Kommunalwahl 2020

Ist eine echte Mobilitätswende gewollt? Antworten zu neun großen Fragekomplexen des ADFC Düsseldorf sollten den vielen…

Bild zeigt Lerke Tyra vom ADFC Düsseldorf beim Aktionstag Saubere Luft am 31. August 2018 in Düsseldorf

Radverkehrspolitik

Im Arbeitskreis Radverkehr beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem VCD (ökologischer Verkehrsclub Deutschland) mit der…

ADFC fordert Umsetzung der "West-Ost-Radleitoute“ bis 2024

In einem Rutsch von Oberkassel bis Gerresheim: Der ADFC Düsseldorf unterstützt den ambitionierten Planungsentwurf der…

https://duesseldorf.adfc.de/artikel/platz-da-fuer-die-naechste-generation-erste-kidical-mass-duesseldorf

Bleiben Sie in Kontakt