ADFC fordert freien Zugang auch für Lastenräder zur Uniklinik - ADFC Düsseldorf

ADFC fordert freien Zugang auch für Lastenräder zur Uniklinik

Nach dem Umbau des Zugangs der Uniklinik von der Moorenstraße ist die Durchfahrt für Lastenräder und Fahrräder mit Anhänger gesperrt

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Düsseldorf (ADFC Düsseldorf) begrüßt die neue klare Trennung von Fuß- und Radverkehr als eine gute Lösung für den Eingang Moorenstraße. 

Enttäuscht ist der ADFC allerdings über die Sperrung für Lastenräder und Fahrräder mit Anhänger. 

"Wir sehen keinen Grund, warum Lastenräder und Fahrräder mit Anhänger den Durchgang nicht nutzen können", erklärt Lerke Tyra, Vorsitzende des Düsseldorfer ADFC. "Beide Fahrwege sind mit 1,30 Metern breit genug auch für mehrspurige Lastenräder oder Fahrradanhänger. Es muss sowieso langsam geradelt werden, das gilt auch für normale Fahrräder. Überholen ist nicht möglich."

Der ADFC Düsseldorf fordert die Klinikleitung auf, das Durchfahrtsverbot für Fahrräder mit Anhängern und Lastenräder aufzuheben und regt an, die Bordsteinkanten abzuschrägen, um ein "Anecken" z.B. für Kinderanhänger zu vermeiden.

"Radanhänger und Lastenräder sind ein Teil der Lösung in der Verkehrswende. Das Lastenfahrrad  oder der Radanhänger vermeidet Fahrten mit dem Auto, zum Beispiel beim Einkauf, als Elterntaxi der Kinder oder eben für einen Krankenbesuch“, so Lerke Tyra. "Die Uniklinik sollte diese guten und umweltfreundlichen Alternativen auch in ihrem eigenen Bereich konsequent unterstützen, denn das Team der ambulanten Palliativ-Versorgung ist selbst viel mit E-Lastenrädern unterwegs - das finden wir sehr positiv!"

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Wahlprüfsteine ADFC Düsseldorf zur Kommunalwahl 2020

Ist eine echte Mobilitätswende gewollt? Antworten zu neun großen Fragekomplexen des ADFC Düsseldorf sollten den vielen…

ADFC fordert Nachbesserungen zu den Umbauplänen rund um den Heinrich-Heine-Platz

Matthias Arkenstette: "Radstreifen und Radwege sind für den zunehmenden Radverkehr zu schmal dimensioniert"

Bild zeigt Lerke Tyra vom ADFC Düsseldorf beim Aktionstag Saubere Luft am 31. August 2018 in Düsseldorf

Radverkehrspolitik

Im Arbeitskreis Radverkehr beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem VCD (ökologischer Verkehrsclub Deutschland) mit der…

Vernetzt mobil in Düsseldorf: die neuen MobilStationen

Sieben MobilStationen werden im Düsseldorfer Zentrum gebaut

Inklusion rocks & rolls Düsseldorf

Übergabe "Wunschliste" an Bürgermeisterin Zepuntke

ADFC fordert geschützten Radweg am Joseph-Beuys-Ufer

Lerke Tyra: "Die Baustellen-Baken haben gezeigt, wie es geht"

Element Protected Bike Lane Am Trippelsberg

Rascher Ausbau des geschützten Radfahrstreifens Am Trippelsberg gefordert

Der ADFC kann nicht nachvollziehen, warum die weitere Markierung der Protected Bikelane nun möglicherweise für…

DAS melde ich ... kaputte Radwege, fehlende Schilder, Schnee auf dem Radweg

Meldung von Mängeln und Anregungen an die Stadtverwaltung Düsseldorf - Mängel-Meldung

ADFC Düsseldorf fordert Nachbesserungen am Worringer Platz

Trotz neuer großer Piktogramme, die eine Orientierung erleichtern, ist noch kein verlässliches Durchkommen für…

https://duesseldorf.adfc.de/artikel/adfc-fordert-freien-zugang-auch-fuer-lastenraeder-zur-uniklinik

Bleiben Sie in Kontakt